Skip to main content

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir testen nicht alle Produkte selber!

Siebträgermaschine Test - Alle Testberichte & Empfehlungen im Überblick

Die besten Siebträgermaschinen aus Tests und Kundenbewertungen im Vergleich

Wer auf der suche nach einer Siebträgermaschine ist sucht meistens ein Espressomaschine die Espresso oder Kaffe nach dem Siebträger-Prinzip macht. Das wichtigste bei solch einer Maschine ist das die Temperatur regulierbare ist und die Kaffeemaschine über eine Druckanzeige verfügt. Wir möchten Ihnen in diesem Vergleich zeigen welches die besten Espressomaschinen sind. Für unseren Vergleich nutzen wir Tests und Meinungen von Kunden, aus diesen Werten und eigenen Erfahrungen bilden wir unsere Note.
Letzte Aktualisierung am:
Kaffeevollautomaten
23
Anzahl der Produkte
8
Anzahl der Testberichte
Siebträgermaschine Test
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Werbehinweis
Filtern
0100
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Siebträgermaschine – Was muss man beim Kauf beachten?

Sicher haben Sie bereits von einer Siebträgermaschine gehört. Eine Maschine mit Siebträger hilft Ihnen dabei, selbst zu entscheiden, wie viel Brühwasser und Druck für Ihren perfekten Espresso benötigt werden.

Je feiner die Bohnen gemahlen werden, desto aromatischer häufiger der Kaffee. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über eine Siebträgermaschine wissen sollten und was Sie beim Kauf beachten müssen.

Rangliste 2021 – Siebträgermaschinen Testberichte

1. Rocket Espresso Appartamento

Mit einem Maßen von 57.99 x 48.01 x 38.99 cm passt der Rocket Espresso Automat perfekt in Ihre Küche. Der Espresso-Siebträgerautomat besitzt alles was ein gute Siebträgermaschine benötigt. In unserem Siebträger Test konnte die Maschine in sachen Verarbeitung und Geschmack überzeugen.

Der Rocket Espresso-Automat hat auf Amazon 5 Sterne und über 6 Bewertungen. Die geringe Anzahl an Bewertungen kann durchaus auch am hohen Preis liegen, mit über 1300€ gehört diese Siebträgermaschine zu den teuersten auf dem Markt.

Rocket Espresso Appartamento Espressomaschine

1.333,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot

2. Sage Appliances SES880 Barista Touch

Die Sage Siebträgermaschine ist eines der beliebtesten Modelle in den Mittelklasse-Siebträgermaschinen. Gute Verarbeitung und mit seinem großen Touchscreen sehr schön übersichtlich. Besonderst bei diesem Gerät ist das ThemoJet Heizsystem das innerhalb von 3 Sekunden das Gerät Einsatzbereit macht.

Der Sage SES880 Appliances kommt bei Amazon auf Stolze 248 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 4,5 Sternen. Wir können Sie Sage SE – Modelle nur Empfehlen, wem der Barista Touch zu teuer ist kann auch auf ein kleineres Modell von Sage wechseln.

Testsieger 2021 Sage Appliances SES880 the Barista Touch

939,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot

3. Sage SE875 Siebträgermaschine

Noch beliebter als das SES880 ist die kleine Siebträgermaschine von Sage. Klein und Kompakt für jeden Küchentyp. Die Sage SE875 Barista Express wir in einem gebürsteten Aluminium geliefert und kann Optisch auch überzeugen.

Sie bekommen eine hochwertige Siebträger-Espressomaschine von Sage für knapp 600€. Wir können hier nur eine klare Empfehlung geben, die Sage SES875 Barista ist unser Preis,-Leistungssieger im Siebträgermaschinen Test 2021. Mit 1026 Bewertungen auf Amazon und einem Durchschnitt von 4,5 Sternen kann das Modell einfach überzeugen.

Empfehlung Sage Appliances SES875

539,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot

4. Lelit PL 42 EM Espressomaschine

Klein aber Fein, das trifft bei der Lelit Pl42 EM Siebträgermaschine zu. Mit gerade mal einer höhe von 36.80cm und 9 kg kann dieses Modell uns im Test überzeugen. Die Lelit PL 42 EM Siebträgermaschine besitzt alles was man braucht für einen Espresso, Druckanzeige, Powerschalter, Temperaturanzeige.

Sie bekommen für knapp 450€ eine kleine Siebträgermaschine aus dem Hause Lelit. In unserem Test konnte die Maschine die nutzer Vorallem durch den Kräftigen Geschmack überzeugen. Bei Amazon kommt die Maschine auf eine Gut Bewertung von 4,5 Sternen bei 159 Bewertungen.

Lelit PL 42 EM Espressomaschine

439,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot

5. De’Longhi Dedica Style EC685 Siebträger-Espresso-Maschine

Die Marke DeLonghi ist Hauptsächlich für gute Kaffeevollautomaten bekannt. Doch auf unserem 5 Platz hat es die De’Longhi EC685 geschafft. Das Modell ist einfach in der Handhabung und überzeugt uns mit dem Fairen Preis von gerade mal 174,49€ bei Amazon. Das Fassungsvermögen ist mit 1 Liter völlig ausreichend für 4 Tassen und auch betriebsbereit ist das Modell innerhalb von nur 40 Sekunden.

Sie haben bei der De’Longhi Dedica mehrere Einstellmöglichkeiten wie z.B. einstellbare milchschaumdüse, Siebträgerhalter und vieles mehr. Bei Amazon kommt die Maschine auf über 13.535 Bewertungen und ist somit eine der beliebtesten Siebträgermaschinen Modelle der Deutschen. Gerade für Haushalte ist die DeLonghi Dedica zu Empfehlen.

De’Longhi Dedica Style EC 685.M Espresso Siebträgermaschine

266,52 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot

Wie funktioniert eine Siebträgermaschine?

Eine Kaffeemaschine mit Siebträger wird häufig in der Gastronomie verwendet. Sie können selbst entscheiden, wie viel Kaffeepulver Sie für Ihren Kaffee wünschen und wie viel Wasser in den Kessel muss.

Zunächst können Sie die Kaffeebohnen über eine Mühle zu feinem Pulver mahlen. Anschließend wird der gemahlene Kaffee in den Siebträger umgefüllt, wo das Pulver durch einen Tamper in das Sieb gedrückt wird. Nun können Sie entscheiden, mit wie viel Wasser und Druck der Kaffee zubereitet wird.

Die Zubereitung erfordert etwas Handarbeit, aber der Kaffee mit einer Espressomaschine ist besonders aromatisch.

Worauf sollte man beim Kauf einer Siebträgermaschine achten?

Wer eine Maschine mit Siebträger kauft, sollte einige Dinge beachten. So zum Beispiel die Siebträgerart. Man entscheidet zwischen einer Kaffeepulver-Siebträger und einem Pad-Siebträger. Wir erklären die Unterschiede.

  • Kaffeepulver-Siebträger: Hier wird durch Druck heißes Wasser durch das sehr fein gemahlene Espresso– oder Kaffeepulver gepresst.
  • Pad-Siebträger: Bei einer Pad-Maschine wird der Kaffee über Pads zubereitet. Einzelne Siebträger funktionieren auch mit Pads. Hier wird der Wasserdruck durch das Pad gepresst. Dabei handelt es sich meist um spezielle Pads namens E.S.E.. Diese wurden speziell für Kaffeemaschinen mit Siebträgern entwickelt.
  • Der Pumpdruck: Der richtige Druck ist für eine Maschine mit Siebträger entscheidend. Bar Druck ist hier besonders wichtig. Durch den Druck werden etwaige Öle und andere wichtige Inhaltsstoffe des Kaffees aus dem Kaffeepulver gelöst. Im Idealfall hat die Kaffeemaschine einen Druck zwischen 10 und 20 bar. Nur so lässt sich ein Espresso zubereiten.
  • Abschalten: Falls Sie häufiger vergessen Ihre Maschine auszuschalten, empfiehlt sich eine Siebträgermaschine mit Stand-by-Modus. So kann der unnötige Verbrauch von Strom verhindert werden. Auch ein Kabelbrand wird hierdurch umgangen. In der Gastronomie sind Automaten mit Stand-Bay-Modus sehr zu empfehlen.
  • Der Wassertank: Der Wassertank und die Tropfschale sollten sich im besten Fall herausnehmen lassen. So können diese problemlos entfernt und anschließend gereinigt werden. Das funktioniert über ein Klicksystem besonders einfach. Außerdem lässt sich der Wassertank unter einem fließenden Wasserhahn besonders leicht auffüllen.

Heißwasserfunktion und Milchaufschäumer

Wer gerne mal einen Milchkaffee oder einen Cappuccino trinkt, der sollte sich für eine Siebträgermaschine mit Aufschäumer entscheiden. Einzelne Maschinen können den Kaffee zubereiten und die Milch anschließend aufschäumen.

Eine Heißwasserfunktion eignet sich für alle Menschen, welche gerne Tee trinken. Das kalte Wasser wird durch ein Rohr gepumpt und anschließend elektronisch erhitzt.

Wie reinige ich eine Kaffeemaschine mit Siebträger?

Espressomaschinen und andere Kaffeemaschinen sollten unmittelbar gereinigt werden. Kaffee kann schimmeln. Die gebrühten Kaffeereste sollten sofort entsorgt werden. Außerdem sollte die Maschine regelmäßig entkalkt werden, gerade bei stark kalkigem Wasser.

Espressomaschinen haben meist ein automatisiertes Reinigungssystem. Die Reinigung funktioniert über Dampf. Dieser wird durch Knopfdruck erzeugt. Lassen Sie die Maschine während der Reinigung nicht außer Acht, eventuell muss der Wassertank während der Reinigung nachgefüllt werden.

Welche Kaffeebohnen sind die Richtigen?

In dem Siebträgermaschinen Vergleich werden häufig herkömmliche Rohkaffeebohnen verwendet. Espressobohnen sind meist wesentlich dunkler geröstet.

Die natürliche Säure der Kaffeebohne geht durch die dunkle Röstung verloren. So bildet sich der typische Espresso-Geschmack. Häufig werden im Kaffeemehl für Siebträgermaschinen die Sorte Arabica-Bohnen verwendet. Die Robusta-Bohnen verfügen über eine geringere Qualität.

Wir der Espresso mit Robusta-Bohnen zubereitet, schmeckt dieser meist stark säuerlich. Achten Sie darauf, dass die Bohnen für die Herstellung von Espresso geeignet sind. Arabica-Bohnen sind zwar kostenintensiver, überzeugen aber durch einen aromatischen und festen Geschmack.

Siebträgermaschine Test: Welche ist die beste Siebträgermaschine?

Stiftung Warentest hat bereits die besten Maschinen getestet. Unter den getesteten Maschinen sind die Hersteller:

• Nivona
Saeco
DeLonghi
Bosch
• Krups
• Melitta
Miele
• etc.

Der Vergleich hat gezeigt, dass die Maschinen der Marken Bosch und DeLonghi besonders gut abgeschnitten haben. Die besten Maschinen sollten eine hohe Leistung, einfache Handhabung und eine schöne Optik aufweisen.

Mit einem Kaffeemaschinen Vergleich können Sie Ihre persönliche Maschine filtern.
Ihre Bedürfnisse entscheiden, welche Siebträger die Beste ist. Trinken Sie gerne Milchkaffee oder Cappuccino? Dann ist ein Milchaufschäumer in jedem Fall zu empfehlen.

Siebträgermaschinen der Marke DeLonghi oder Gaggia sind für den häuslichen Gebrauch ideal geeignet.

Wenn Sie eine Siebträgermaschine mit Mahlwerk wünschen, ist die Maschine von Gastroback inklusive Mahlwerk besonders geeignet. Hier können Sie selbst bestimmen, wie fein die Bohnen gemahlen werden dürfen. Allerdings ist eine Maschine mit Mahlwerk relativ kostenintensiv.

Fazit: Eine Kaffeemaschine mit Siebträger hat zahlreiche Vorteile. Sie können selbst entscheiden, mit wie viel Pulver und Wasser Sie Ihren Kaffee zubereiten möchten. Hierdurch kann die Intensität des Kaffees besser bestimmt werden .Achten Sie unbedingt auf Arabica-Bohnen wenn Sie Espresso zubereiten möchten.

Außerdem empfiehlt sich ein Vergleichstest. Hier haben Sie eine gute Übersicht über Funktionen, Preis und Hersteller der Maschinen. Dort können Sie auch nach einer günstigen Sage Maschine filtern.


Inhaltsangabe

Weitere Ratgeber